13. Jahrhundert

1202 – 1204 Das Ziel des Vierten Kreuzzugs soll Ägypten sein, durch Transportprobleme des Heeres gelingt es dem venezianischen Dogen, die Kreuzfahrer nach Konstantinopel umzuleiten, das 1203 und 1204 erobert wird.
1208 Ermordung König Phillips
1209 – 1211 Kaiserkrönung Ottos VI., Verhängung des Kirchenbanns über Otto VI. von Papst Innozenz.
1212 Im Kinderkreuzzug ziehen ca. 7000 Kinder nach Genua. In Italien verliert sich ihre Spur, es gibt keine sicheren Berichte über deren Verbleib.
1215 Magna Carta: Englische Barone erzwingen von König Johann I. (Ohneland) folgende Privilegien: freie Städte, freier Verkehr der Kaufleute, Erblichkeit der Lehen und freie Wahl der Bischöfe durch die Geistlichkeit.
1216 Der Bettelorden der Dominikaner wird gegründet und vom Papst bestätigt.
1223 Der Bettelorden der Franziskaner wird gegründet und vom Papst bestätigt.
1228 – 1229 Im Fünften Kreuzzug erhält Friedrich II. durch Vertrag von Sultan Elkamil von Ägypten Jerusalem, Nazareth und Bethlehem.
1232 Kaiser Friedrich II. verlegt seinen Sitz nach Palermo und fördert Kunst und Kultur. Er gesteht den deutschen Fürsten und den geistlichen Herrschern mehr Hoheitsrechte zu.
1241 Schlacht bei Liegnitz zwischen dem deutsch-polnischen Ritterheer und den Mongolen. Obwohl die Mongolen siegen, ziehen sich diese aufgrund des Todes ihres Groß-Khans nach Asien zurück.
um 1250 Die Carmina Burana entsteht als Sammlung mittelalterlicher und deutscher Lieder.
um 1250 Mittelalterliche Einteilung der “freien Künste” in “Trivium” (Grammatik, Rhetorik, Dialektik) und “Quadrivium” (Musik, Astronomie, Arithmetik, Geometrie).
1248 – 1254 Der Sechste Kreuzzug unter Ludwig IX. von Frankreich mit Ziel Ägypten scheitert, Ludwig gerät mitsamt Heer in Gefangenschaft, wird aber gegen Lösegeld freigelassen.
1254 Hofkaplan Robert de Sorbon gründet in Paris die Theologenschule, die ab dem 14. Jh. nach ihm Sorbonne genannt wird.
um 1260 Die alchimistische Theorie vom “Stein der Weisen”, der zufolge nach die Metalle aus Quecksilber, Schwefel und Salz bestehen und sich ineinander umwandeln lassen.
1270 Ludwig IX. kommt im Siebten Kreuzzug mit seinem Heer vor Tunis um.
1270 Rudolph von Habsburg wird zum deutschen König gewählt.
1275 Marco Polo reist nach China und gelangt nach Peking.
1297 William Wallace besiegt in einem schottischen Volksaufstand bei Stirling Eduard I. und setzt nach der Niederlage bei Falkirk den Kampf bis zu seiner Hinrichtung 1305 fort.