15. Jahrhundert

1401 – 1402 Italienzug des Deutschen Kaisers Ruprecht von der Pfalz
1410 Niederlage des Deutschen Ordens gegen Polen/Litauen bei Tannenberg
1410 In der Schlacht bei Tannenberg besiegen die Polen den deutschen Ritterorden.
1411 1. Thorner Frieden zwischen Polen und dem Orden
1414 – 1418 Konzil zu Konstanz; Großeinsatz von mehr als 2000 Hübschlerinnen. Hier auch 1415 Verurteilung und Verbrennung des böhmischen Reformators Johann Hus
1415 In der Schlacht von Azincourt siegt Heinrich V. gegen Frankreich. Die Normandie und Paris werden besetzt, Heinrich wird an der Regierung Frankreichs beteiligt.
1415 Der tschechische Reformator Johann Hus wird als Ketzer verbrannt.
1419 – 1436 Hussitenkriege als Folge der Verbrennung des Johann Hus.
1429 Jeanne d’Arc führt, göttlicher Eingebung folgend, die Franzosen zu neuem Widerstand gegen die englische Belagerung von Orleans. 1431 wird sie von der Inquisition als Ketzerin in Rouen verbrannt.
1438 Habsburg erringt die Kaiserwürde
1440 Friedrich III Deutscher Kaiser
1445 Johann Gensfleich (Gutenberg) aus Mainz entwickelt den Buchdruck mit beweglichen Lettern und druckt die erste mit austauschbaren Typen gedruckte Gutenberg-Bibel.
1447 Die vatikanische Bibliothek wird gegründet.
1453 Niederlage des letzten englischen Heeres gegen Frankreich bei Castillon; Ende des 100-jährigen Krieges
1455 Beginn der Rosenkriege (Haus York gegen Haus Lancaster) in England
1466 2. Thorner Frieden; Unterwerfung des Deutschen Ordens unter Polen
1467 Karl der Kühne wird Herzog von Burgund. Beginn der Burgunderkriege. Ziel: Vereinigung der räumlich getrennten Teile des Herzogtums von Seeland (Nordsee) bis Marseille. Burgund wird der reichste und mächtigste Staat Europas
1471 – 1473 Krieg der Hanse gegen England
1476 – 1477 Niederlagen Burgunds gegen die Schweizer bei Grandson, Murten und Nancy. Tod Karls des Kühnen in der Schlacht bei Nancy.
1477 Maximilian, Sohn des Deutschen Kaisers, heiratet Maria, Tochter Karls des Kühnen; Beginn der Kriege gegen Frankreich und die Niederlande zum Erhalt seines Erbes (Burgund)
1481 Die Inquisition führt in Spanien zu fanatischer Religiosität.
1483 Sieg Heinrich Tudor über Richard II bei Bosworth; Ende der Rosenkriege
1492 Granada wird als letzter arab. Staat von Spanien zurückerobert, Ende der spanischen Reconquista.
1492 Christoph Columbus entdeckt Amerika. Martin Behaim entwirft den ersten Globus.
1493 Maximilian wird Deutscher Kaiser, er wird der “letzte Ritter” genannt, da er versucht, die ritterlichen Ideale wieder zu beleben.
1495 Reichstag zu Worms; Ewiger Landfriede wird angeordnet