Schwert im Mittelalter

Schwerter in der einen oder anderen Form wurden von allen Kämpfern im gesamten Mittelalter verwendet. Sie konnten teuer sein und hochwertige Versionen waren schwierig herzustellen. Die Qualität derSchwerter variierten, vor allem, die den Fußsoldaten zur Verfügung standen. Sie waren im Hochmittelalter zweischneidige Schwerte, um wirksamer bei Hiebangriffen zu sein. Im späteren Mittelalter und der Renaissance wurden Schwerter scharf und spitz, um für  eine Messerstecherei in die kleinen gefährdeten Stellen der Rüstung einzudringen. Schwerter wurden in Jagden verwendet und aus diesen entwickelte sich auch das Schwert. Schwerter fingen an, in der magischen oder mystischen Literatur einzugehen.

Schwerter im Mittelalter

Schwerter im Mittelalter

Schwerter im Mittelalter

Schwerter im Mittelalter