Bauwesen Romanik im Mittelalter

Mit Beginn des 11. Jahrhunderts setzt eine selbstständige Entwicklung der deutschen Baukunst. Nunmehr hatte sich unser Volk die altrömischen Bauformen soweit angeeignet, dass es sie nach eigenem Geschmack weiter bilden konnte. Man nennt diesen Stil den romanischen, weil er von der Baukunst der Römer ausgeht.

Mehr erfahrenBauwesen Romanik im Mittelalter

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen