Bernhard Gui




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Bernhard Gui (B. Guidonis; um 1261- 1331). Bernhard entstammte dem französischen Niederadel, trat 1279 in Limoges dem Dominikanerorden bei, studierte bis 1290 Theologie und erschien danach in verschiedenen südfranzösischen Dominikanerklöstern als Lektor und als Prior. 1307 übertrug ihm Papst Clemens V. das Amt des Inquisitors von Toulouse mit dem Sonderauftrag der Bekämpfung der Katharer. 1314 wurde er Vikar der Ordensprovinz Toulouse, 1316 Generalprokurator seines Ordens. Für seine Verdienste als eifriger und gnadenloser Ketzerjäger, dessen Konto die Ausrottung der Katharersekte gutzuschreiben ist, wurde er 1324 mit einem Bischofsamt belohnt.

In seinem Werk “Practica inquisitionis haereticae pravitatis” (Praxis der Untersuchung ketzerischer Verderbtheit; 1323/24) hinterließ Bernhard einen praktischen Leitfaden der Inquisition in fünf Teilen. Die ersten drei Teile enthalten Mustertexte zu Vorladung, einschlägigen Predigten, Urteilsverkündung u.ä. In Teil Vier sind Papstbullen, Konzilsbeschlüsse und weltliche Gesetze zum Thema versammelt. Im fünften Teil finden sich konkrete Anleitungen zur Einvernahme von Katharern, Waldensern und anderen Ketzersekten.

Weitere Werke: “Liber sententiarum inquisitionis Tolosanae” (Sammlung von Urteilsbegründungen des Inquisitionsgerichts zu Toulouse), “Flores cronicorum seu catalogus pontificum Romanorum” (Geschichte des Papsttums), “Speculum sanctorale” (Legendensammlung), “Catalogus brevis pontificum Romanorum et imperatorum” (Päpste- und Kaisergeschichte).




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen