Cassiodorus




Cassiodorus, Flavius Magnus Aurelius (um 485 – um 580). Römischer Staatsmann aus adliger Familie, machte im Dienste des Ostgotenkönigs Theoderich eine steile politische Karriere, in deren Verlauf er 523 Nachfolger des Boethius als Magister officiorum wurde. Nach dem Niedergang der Gotenherrschaft verzichtete er auf weitere öffentliche Ämter und zog sich ins Privatleben zurück, um sich ganz seinen geistigen Interessen zu widmen. Er trat dem Benediktinerorden bei, richtete auf seinen Landgütern in Süditalien selbst zwei Klöster ein und begründete die monastische Gelehrsamkeit, indem er für die Annahme, Ordnung und Verbreitung antiken Wissens im Mönchtum arbeitete. Sein Werk macht ihn zum “letzten Philologen des klassischen Altertums”. Seine historischen Arbeiten und seine an Augustin ausgerichteten theologisch-philosophischen Schriften waren maßgeblich für das mittelalterliche Denken. Mit seinem Bemühen um das heilwissen und die praktische Heilkunst wurde er zum Begründer der Klostermedizin im Benediktinerorden.

Werke: “Institutiones divinarum et saecularium litterarum”, eine christliche Studienordnung für geistliche und profane Lehrstoffe der griechisch-römischen Antike. Das Werk hatte entscheidenden Einfluss auf die Gestaltung mittelalterliche Lehrpläne der artes liberales. Unter “De medicina” behandelt es das heilkundliche Wissen, speziell das Wissen über Heilkräuter und deren Anwendung, und empfiehlt das Studium von Dioskurides, Galen, Hippokrates und Caelius Aurelius. Das Kapitel wandte sich an jene Brüder, die sich der Krankenpflege widmeten und trug wesentlich zur Verbreitung des Heilwissens in einer Zeit bei, in der sich Kirchenväter und Apologeten noch heftig gegen die Rezeption heidnischen Wissens wandten. “Expositio psalmorum”, eine christozentrische Deutung der Psalmen. Wurde im Mittelalter viel benutzt, u.a. auch von Beda Venerabilis und Notker Balbulus. “De anima” behandelt in Anlehnung an Augustin und andere Autoren Wesen und Schicksal der Seele. Auf diese Schrift nahmen Hrabanus Maurus und Hinkmar von Reims Bezug. “Chronica” behandelt die röm. Geschichte im Rahmen der Weltgeschichte von Adam bis zum Konsulat Eutharichs (519). Wurde von Herimannus Contractus und späteren Chronisten zitiert.




Geburt und Tod, Ehe und Familie, Religion und das Verhältnis zur Natur … Robert Fossier führt uns ein in die mittelalterliche Welt und erzählt vom Leben derer, von denen wir bislang zu wenig wissen: der einfachen Menschen.

Leicht verständlich und fundiert geleitet das vorliegende Handbuch die Leser durch die komplexe Welt der mittelalterlichen Kleidung. Die Grundlagen und Bedeutungen verschiedener Materialien, Näh-, Stich- und textiler Techniken werden ebenso erläutert wie die Voraussetzungen, Grenzen und Möglichkeiten der Forschung.

"Die Säulen der Erde" und "Die Tore der Welt" zwei Bestseller von Ken Follett, beide Verfilmungen in einer DVD Sammlung erhältlich. Es ist eine Zeit blutiger Auseinandersetzungen zwischen Adel, Klerus und einfachem Volk, das unter Ausbeutung und Not leidet.

Eine faszinierende, reich bebilderte Alltagsgeschichte des Mittelalters. Die Popularität des Mittelalters ist seit vielen Jahren ungebrochen. Es sind die konkreten Dinge des Lebens, die besonders faszinieren: Wie lebten und starben die Menschen? Wie feierten sie, wie zogen sie sich an und was aßen sie? Was taten sie bei Krankheit, wie schützten sie sich vor Hitze und Kälte?

-> Weitere Infos <- -> Weitere Infos <- -> Weitere Infos <- -> Weitere Infos <-

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen