Konsole

Cinque Terre Forest
Lexikon des Mittealters Zwischen Zinnen und Alltag - Das Leben auf mittelalterlichen Burgen
Erkunde das Mittelalter: Über 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträge bieten dir einen tiefen Einblick in diese Ära. Vom Ablass bis zur Zunftordnung - dieses eBook ist dein Guide durch die Geschichte, Gesellschaft und Kultur Europas von 500 bis 1500 n. Chr. Entdecke in „Zwischen Zinnen und Alltag - Das Leben auf mittelalterlichen Burgen“ auf 111 Seiten die mittelalterliche Burgenwelt: Architektur, Alltag und ihre Rolle im Mittelalter kompakt erklärt.

Konsole (von lat. cosolator = Unterstützer; auch Kragstein genannt). Ein Bauelement in Form eines aus der Wand herausragenden steinernen Vorsprungs, auf dem aufgehende Teile wie Bögen, Gesimse, Säulen oder auch Figuren fußen. Sofern entsprechende Vorsprünge aus Holzbalken-Köpfen bestehen – wie etwa im Fachwerkbau -, werden sie als Knagge bezeichnet. Konsolen und Knaggen wurden häufig ornamental oder figürlich geschmückt mit floralen Gebilden, Drolerien, Obszönitäten, Wappen oder mit Schreckfratzen (als Abwehrmittel gegen Dämonen – Apotropäum).

Nach oben scrollen