Ringfinger




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Ringfinger (mhd. vingerler, goltfinger, lachenaere {= Zauberer}, der ungenannte Finger; spmhd reyf-finge; frnhd. lachner; lat. digitus annularis, dig. medicinalis). Der vierte Finger der Hand, zwischen Mittel- und kleinem Finger, wird so genannt, weil an ihm üblicherweise der Ehering getragen wurde; dies aufgrund der Annahme, dass von ihm eine Ader oder ein Nerv direkt zum Herzen gehe (“Herzfinger”), er also mit dem Zentrum des Lebens und der Liebe eng verbunden sei. Diese Verbindung werde durch das edle Metall des Rings verstärkt und bewirke allgemeine Stärkung und Abwehrbereitschaft (“Gold-“, “Arztfinger”).

Im mittelalterliche Aberglauben hatten der Ringfingern und die an ihm getragenen Fingerringe vielfältige Bedeutung und Wirkung. So schützte z.B. ein am Ringfinger getragener Ring aus Sargnägeln vor Schmerzen, Fallsucht und Schlaganfall. – Der Arzt und Schriftsteller Dr. Johann Hartlieb (15. Jh.) beschrieb ein Orakel, demzufolge das Lebensglück eines Menschen von der relativen Länge seines Ringfingers abhing: das Glück eines Menschen sei umso geringer, wenn “der clain vinger das oberglid des goltfingers nit rür, derselb mensch sol so gar unglückhaftig sein” – und umgekehrt: je weiter die Spitze des kleinen Fingers am Oberglied des Ringfingers hinaufrage, desto größeres Glück sei zu erwarten.




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen