Schwert im Mittelalter

Cinque Terre Forest
Lexikon des Mittealters Zwischen Zinnen und Alltag - Das Leben auf mittelalterlichen Burgen
Erkunde das Mittelalter: Über 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträge bieten dir einen tiefen Einblick in diese Ära. Vom Ablass bis zur Zunftordnung - dieses eBook ist dein Guide durch die Geschichte, Gesellschaft und Kultur Europas von 500 bis 1500 n. Chr. Entdecke in „Zwischen Zinnen und Alltag - Das Leben auf mittelalterlichen Burgen“ auf 111 Seiten die mittelalterliche Burgenwelt: Architektur, Alltag und ihre Rolle im Mittelalter kompakt erklärt.

Schwerter in der einen oder anderen Form wurden von allen Kämpfern im gesamten Mittelalter verwendet. Sie konnten teuer sein und hochwertige Versionen waren schwierig herzustellen. Die Qualität derSchwerter variierten, vor allem, die den Fußsoldaten zur Verfügung standen. Sie waren im Hochmittelalter zweischneidige Schwerte, um wirksamer bei Hiebangriffen zu sein. Im späteren Mittelalter und der Renaissance wurden Schwerter scharf und spitz, um für  eine Messerstecherei in die kleinen gefährdeten Stellen der Rüstung einzudringen. Schwerter wurden in Jagden verwendet und aus diesen entwickelte sich auch das Schwert. Schwerter fingen an, in der magischen oder mystischen Literatur einzugehen.

Schwerter im Mittelalter
Schwerter im Mittelalter
Schwerter im Mittelalter
Schwerter im Mittelalter
Bestseller Nr. 2
SPIEGEL GESCHICHTE 3/2020 'Krieg im Mittelalter'
SPIEGEL GESCHICHTE 3/2020 "Krieg im Mittelalter"
Krieg im Mittelalter: Macht, Ehre, blutige Fehden: Zeit des Rittertums; Kriegerinnen: Wehrhaft und legendär
9,90 EUR
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
Mittelalterliche Kriegsgeräte und Waffen
Mittelalterliche Kriegsgeräte und Waffen
M. Jurga, Robert (Autor)
19,99 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 5
Nach oben scrollen