Heinrich von München (Dichter)




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Heinrich von München (auch: H. von Bayerland; 14. Jh.). Der Dichter, über dessen Biographie nichts bekannt ist, verfasste um 1370-80 eine große “Weltchronik” in 60.000 mhd. Reimpaarversen, die im bayerisch-österreichischen Raum weit verbreitet war und in 18 vollständig erhaltenen Handschriften auf uns gekommen ist. Das das mit klolorierten Federzeichnungen illustrierte Werk beginnt mit der Schöpfungsgeschichte und schildert die weitere Weltgeschichte vornehmlich anhand der Bibel. Nichtbiblische Ereignisse werden an großen Gestalten wie z.B. den Helden der Trojasage, Alexander dem Großen, den Römischen und Deutschen Kaisern festgemacht. Eine eigene Textpassage befasst sich mit der Päpstin Johanna, die er wegen ihrer sündhaften Anmaßung aufs schärfste verurteilt. Selbst die gnadenreiche Jungfrau Maria lässt er einen Fluch gegen Johanna und ihr unschuldiges Ungeborenes schleudern.

Die “Weltchronik” wurde im bayerisch-österreichiischen Sprachraum um 1400 überarbeitet und ist als “Arolser Weltchronik” bekannt, benannt nach ihrem ersten bekannten Aufbewahrungsort Arolsen in Nord-Hessen. Der Prachtkodex umfasst 330 Pergamentblätter und war für den höfischen Gebrauch bestimmt. Wie das Werk des Heinrich von München stellt sie eines der bedeutendsten Zeugnisse mittelalterliche Buchkultur in deutscher Sprache dar und wird heute in der Berliner Staatsbibliothek verwahrt.




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen