Kriegsgefangene




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Kriegsgefangene (mhd. gisel). Unterlegene Gegner wurden nicht nur in Kriegen gegen Heiden und Ketzer sondern auch in Kriegen zwischen rechten Christenmenschen ohne viel Federlesens umgebracht – sofern sie nicht von Stand waren und hohes Lösegeld versprachen. Solche Geiseln verbrachten die Zeit bis zur Erlegung des Lösegeldes in Gefangenschaft – umso bequemer, je höher ihr Stand war -, oder sie wurden auf Ehrenwort freigelassen, um selbst für die Aufbringung der geforderten Summe zu sorgen. Neben dieser vergleichsweise “ritterlichen” Form der Bereicherung gab es auch Lösegelderpressung durch harte Kerkerhaft und Folterung. Wo Gefangene nicht von Einzelnen, sondern von Truppenverbänden genommen wurden, teilte man des Lösegeld – wie andere Beute auch – nach vereinbarten Regeln.

(s. Beuterecht, Loskauf)




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen