Liber Sancti Jacobi

Cinque Terre Forest
Lexikon des Mittealters Zwischen Zinnen und Alltag - Das Leben auf mittelalterlichen Burgen
Erkunde das Mittelalter: Über 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträge bieten dir einen tiefen Einblick in diese Ära. Vom Ablass bis zur Zunftordnung - dieses eBook ist dein Guide durch die Geschichte, Gesellschaft und Kultur Europas von 500 bis 1500 n. Chr. Entdecke in „Zwischen Zinnen und Alltag - Das Leben auf mittelalterlichen Burgen“ auf 111 Seiten die mittelalterliche Burgenwelt: Architektur, Alltag und ihre Rolle im Mittelalter kompakt erklärt.

Liber Sancti Jacobi (lateinischer Pilgerführer nach Santiago de Compostela, 12. Jh.; das Original trägt den schlichten Titel “Iacobus”. ) Wegweisendes Jacobsbuch, wahrscheinlich entstanden in Compostela und wohl von gebildeten Klerikern aus älteren Texten kompiliert. Es besteht aus folgenden Kapiteln:

I. Jacobsliturgie

II. Wunderberichte

III. Überführung der Jacobsreliquien nach Spanien

IV. Taten Karls d. Gr. auf der Iberischen Halbinsel sowie dessen Verehrung des Jacobsgrabes

V. Wegstrecken nach Compostela (Pilgerführer).

Das aus 225 Blättern bestehende Original des Jacobsbuches wird in der Bibliothek der Kathedrale von Compostela aufbewahrt. Nach einer gefälschten Zuschreibung an Papst Calixtus II. (1119-24) wird das Werk auch “Codex Calixtinus” oder “Codes Calixtus” genannt. In den folgenden Jh. entstanden in West- und Mitteleuropa mehrere Kopien.

Nach oben scrollen