Namenstag




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Namenstag. Zusammen mit der christl. Taufe kam der Brauch auf, dem Täufling den Namen des jeweiligen Tagesheiligen als Vornamen zu geben; wurde also einer am 24. Juni getauft, so erhielt er den Vornamen Johannes (des Täufers) und ein Mädchen, das am 26. Juni zur Taufe kam, wurde nach Anna, der Mutter Mariens benannt. Da viele der Heiligen oder Seligen den Märtyrertod starben, war ihr Gedenktag zugleich ihr Sterbedatum. Es wurde angenommen, dass der Täufling auf magische Weise an den Charakterzügen seines Namenspatrons teilhabe (“nomen est omen”), und dass er dessen spezielle Fürsorge genieße.

Die Feier des Namenstages wurde festlicher begangen als die des Geburtstages. Mit dem Aufblühen des Heiligenkultes im Mittelalter wurden dem Taufnamen noch ein oder mehrere Zweitnamen aus dem Kreis der Heiligen angehängt. An viele der Namenstage waren Wetter- bzw. Bauernregeln geknüpft (s. Lostage).

(Seit der 1. Hälfte des 16. Jh. wurde es den Pfarreien zur Pflicht gemacht, Taufdatum, Taufnamen, Namen der Eltern und Paten, im Kirchenbuch – neben dem Heirats- und Sterberegister – in chronologischer Folge festzuhalten).

(s. Heiligentage, Kirchenfeste, Personennamen, Schutzpatron, Taufe)




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen