Pedro Alfonso




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Pedro Alfonso (Pietro Alfonsi, Petrus von Toledo, P. Toletanus, P. Alfunsis, P. Hispanus; 1062 – um 1140). Konvertierter Jude mit dem ursprünglichen Namen Moises Sephardi, war vor seiner Taufe (1106) Rabbiner gewesen, ließ sich danach als Arzt in der aragonischen Residenzstadt Huesca nieder und avancierte zum Leibarzt von König Alfons I. von Aragon, nach dem er sich benannt hatte. Dort verfasste er missionarische Streitschriften gegen den mosaischen Glauben wie den “Dialogus” (“Dialogi, in quibus impiae Judaeorum opiniones refutantur”), ein fiktives Streitgespräch zwischen einem Juden und einem Christen mit antijüdischer Tendenz und vorurteilsarmer Schilderung des Islams. Hauptsächlich widmete er sich der Vermittlung des naturwissenschaftlichen arabischen Wissens an die christliche Gelehrtenwelt. Er sandte einen Aufruf an seine französischen Kollegen, in dem er diese aufrief, zum Studium nach Spanien zu kommen.

Sein berühmtestes Werk ist die lateinische “Disciplina clericalis” (Die Kunst, vernünftig zu leben; um 1115), eine volkstümliche Sammlung von 39 kurzen Lebensregeln, Weisheitssprüchen und Fabeln; Letztere gehen über arabische Bearbeitungen auf indische Quellen zurück. Der Form nach sind die belehrenden und unterhaltenden Geschichten in ein Vater-Sohn-Gespräch gekleidet. Die Schrift gilt als älteste lat. Exempla-Sammlung des MA.

Als Kenner des Islams erstellt er gegen Ende seines Lebens zusammen mit anderen Geistlichen christl. und mohammedan. Glaubens eine Übersetzung des Korans ins Lateinische.

Auf seine Lehrtätigkeit zu arabischer Astronomie, der er in England und Frankreich nachging, geht die astronomische Vorlesungsschrift “De dracone” zurück.

(s. Exemplum)




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen