Sünde




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Sünde (mhd. sünde, sünte, sunte; lat. peccatum, delictum, nefas). Die wissentliche und willentliche Nichtbefolgung der göttlichen Gebote in Gedanken, Worten und Werken. Verstöße dieser Art sind strafwürdig.

Nach Augustinischer Definition sind Sünden Worte, Handlungen oder Wünsche, welche dem göttlichen Gesetz widersprechen. Von der einfachen oder lässlichen Sünde wird die Todsünde (peccatum mortiferum) unterschieden, bei welcher ein Verstoß gegen ein zentrales Gottesgebot mit voller Einsicht und aus freiem Willen gebrochen wird (Mord, Selbstmord, Ehebruch, Glaubensabfall). Todsünden ziehen den Verlust der göttlichen Gnade und der ewigen Seligkeit nach sich, sie bedeuten den ewigen Tod in der Hölle.

Sünden können durch Reue und Empfang des Bußsakraments gesühnt und getilgt werden. Die Sündhaftigkeit des Menschen geht auf die erste Verletzung göttlichen Rechts durch Adam zurück (Erbsünde).

(s. Ablass, Beichte, Buße, Erbsünde, Laster, Schuld, Zweifel)




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen