Suppe




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Suppe (mhd. suppe = Brühe, Suppe; abgeleitet von dem german. Verb supen = saufen, saugen, schlürfen; lat. sorbitio). Der Historiker Prof. Dr. H. Obermeyer schreibt in seiner “Kleine Kulturgeschichte der Suppe”: “Suppe ist ein Urelement der Küche. Wenn der Braten der Vater ist, dann ist die Suppe die Mutter der Kochkunst. Von ihr abgeleitet sind alle Saucen, Eintöpfe, Brühen, Breie – kurz alles in Wasser, Milch und Wein Gekochte. … Das Geheimnis jeder guten Suppe wird dadurch bedingt, dass sie ganz langsam lange gart, die Zutaten allmählich zu einem Ganzen amalgieren und aus der Alchemie einfacher Zutaten etwas vollkommen Neues erwächst.” Im Mittelalter war es üblich, als Frühmahlzeit eine dicke, kräftigende, warme Morgensuppe einzunehmen. Bestandteile waren Getreideprodukte (Mehl, Grütze, Brot), je nach Saison gemustes Obst und Gemüse sowie Würzpflanzen oder auch rohe Eier, Rahm, geriebener Käse und – je nach Vermögen – Fleisch, Fisch und Gewürze (Salz, Honig, Pfeffer, Zimt, Nelke, Safran u.a.m.). Derartige Suppen dürften gelegentlich auch als Abendessen gereicht worden sein und glichen oft eher einem Eintopfgericht.

Während Soßen als Beigabe zum Hauptgericht genommen wurden, galten Suppen als vollwertiges Gericht.

Zum Servieren von Breien und Suppen gab es Schalen und Näpfe aus Holz oder Keramik, gegessen wurde mit einem hölzernen Löffel, sofern man die Suppe nicht mit Brotbrocken aufgenommen hat. Essgeschirr und Besteck der Reichen bestanden aus Edelmetall.

(s. Essen und Trinken, Gemüse, Soßen)




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen