Visionsliteratur

Cinque Terre Forest
Lexikon des Mittealters Zwischen Zinnen und Alltag - Das Leben auf mittelalterlichen Burgen
Erkunde das Mittelalter: Über 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträge bieten dir einen tiefen Einblick in diese Ära. Vom Ablass bis zur Zunftordnung - dieses eBook ist dein Guide durch die Geschichte, Gesellschaft und Kultur Europas von 500 bis 1500 n. Chr. Entdecke in „Zwischen Zinnen und Alltag - Das Leben auf mittelalterlichen Burgen“ auf 111 Seiten die mittelalterliche Burgenwelt: Architektur, Alltag und ihre Rolle im Mittelalter kompakt erklärt.

Visionsliteratur. Hier: schriftlich niedergelegte Erlebnisse von Visionen, Auditionen oder Wort-Offenbarungen . Sie können als eigenständiger Text abgefasst oder in eine andere Literaturgattung eingebunden sein (etwa in Autobiografien, Chroniken, Heiligenviten, Legenden). Sie gehörten zu den beliebtesten Texten des Mittelalter und dienten außer zur Unterhaltung vor allem der christl. Indoktrination.

(s. Offenbarung des Johannes (s. Apokalypse), apokalyptische Literatur, Apokryphen, Elisabeth von Schönau, Hildegard von Bingen, Birgitta von Schweden (s. Birgitten), Katharina von Siena, St. Brendan, Göttliche Komödie (s. Dante Alighieri), Gertrud die Große (G. v. Helfta), Mystik (christl.), Franz von Assisi, Konrad von Eberbach,

Visio Baronti, Visio Tundali, Visio Godeschalci (s. Gottschalk der Sachse), Visio Wettini (s. Walahfrid Strabo, Liber miraculorum et visionum (s. Herbert von Clairvaux))

Nach oben scrollen