Weihnachten




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Weihnachten (mhd. wihen-naht; lat. dies natalis Christi; natalicia Jesu Christi). Die Evangelien sagen nichts über das Datum von Jesu Geburt aus, und so herrschte bis zum 3. Jh. Uneinigkeit über das Geburtsfest des Herrn. Am 6. Januar, dem Datum von Christi Taufe, gleichsam seiner geistigen Geburt, feierten Christen den Beginn des Neuen Jahres. Unter Konstantin I. d. Gr. (280 – 337) wurde ein eigenes Fest zur Feier der leiblichen Geburt des Herrn eingerichtet. Das Datum war der 25. Dezember, an dem im Mittelmeerraum der Geburt des Sonnengottes Mithras gedacht wurde und man in den nordischen Länder die Wintersonnwend feierte. Die Christmette am Heiligen Abend beendete die adventliche Fastenzeit. Danach gab es Fröhlichkeit, Schmauserei und – in Erinnerung an die Gaben der Hl. Drei Könige an das Jesuskind – Geschenke an das Gesinde und die Kinder. (Der 25. Dezember galt kraft eines Kölner Synodal-Beschlusses von 1310 als Jahresanfang und sollte es bis zur Einführung des Gregorianischen Kalenders 1582 bleiben. Bis zum Beginn des 19. Jh. wurde das Weihnachtsfest drei Tage lang gefeiert.)




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen