Weihrauchstraße




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Weihrauchstraße. Aus den Weihrauchländern der Sabäer und Minäer im südlichen Arabien, den heutigen Staaten Oman und Jemen, wurde das kostbare Handelsgut Weihrauch auf uralten Handelswegen zum Mittelmeer und ins Zweistromland gebracht. Nach der wichtigsten Handelsware wurde diese älteste Welthandelsstraße als “Weihrauchstraße” benannt. Sie hatte ihren Ausgangspunkt in der Stadt Marib in der südwestlichen Ecke der arab. Halbinsel, wo die Routen aus den verschiedenen Produktionsgebieten zusammenliefen. Von da aus folgte sie in nördl. Richtung dem Ostrand des jemenitischen und asyrischen Hochlandes und besaß in Najran eine Abzweigung über Gerrha (im heutigen Bahrein) ins Zweistromland. Weiter nördlich berührte sie wichtige Etappen in Mekka, Jiddah, Yatrib (dem späteren Medina) und Petra, wo sie sich nochmals in Richtung Mittelmeer (Alexandria) und Mesopotamien-Kleinasien (Bagdad) verzweigte. Unter “Straße” ist dabei kein irgendwie befestigter Weg zu verstehen, sondern eine Wüsten- und Gebirgsroute, die sich im Laufe von Jahrhunderten etabliert hatte und an deren Verlauf sich Wasserstellen und Raststationen fanden.




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen