Weihwasser




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Weihwasser (mhd. wichbrunne, aus wich = heilig und brunne = Quelle, Quellwasser). Die symbolhafte Kraft des Wassers geht auf vorchristliche Zeit zurück; Wasser galt – zumal in ariden – Gegenden als Zeichen des Lebens, der Reinigung und der Rettung. Die Bibel (und der Koran) preisen die lebensspendende Kraft des Wassers. In diesem Sinnzusammenhang steht auch der christl. Weihwasserkult.

Mit dem vom Priester durch Segnung geweihten Wasser wurden Neulinge im Ritus der ® Taufe in die Gemeinschft der Gläubigen aufgenommen, benetzte man sich beim Eintritt in geweihte Räume, besprengte der Priester segnend Mensch, Vieh, Gebäude und heilsbedürftige Gegenstände. Weihwasser war nahe der Kirchentür in Weihwasserbecken zugänglich, wurde vom Priester mit dem Weihwasserwedel (mlat. aspergill [zu lat. aspergere = anspritzen] aus dem Weihwasserkessel gespendet. In dem Besprengen mit Weihwasser, das Abwehr von Bösem bewirken sollte, hat sich der germanische Brauch erhalten, das Blut der geopferten Tiere über die Teilnehmer am Opferkult zu verspritzen. Dem Volksglauben nach hatte Weihwasser magische Kräfte; es schützte vor Unglück, heilte Krankheiten von Mensch und Vieh und bannte Dämonen und Hexen. Gegen die missbräuchiche Verwendung von Weihwasser wandten sich wiederholt eingeschärfte kirchl. Verordnungen, so z.B. ein Kölner Synodalbeschluss von 1281, der das Verschließen der Taufbrunnen zur Pflicht machte.




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen