Marktregeln im Mittelalter

Cinque Terre Forest
Lexikon des Mittealters Zwischen Zinnen und Alltag - Das Leben auf mittelalterlichen Burgen
Erkunde das Mittelalter: Über 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträge bieten dir einen tiefen Einblick in diese Ära. Vom Ablass bis zur Zunftordnung - dieses eBook ist dein Guide durch die Geschichte, Gesellschaft und Kultur Europas von 500 bis 1500 n. Chr. Entdecke in „Zwischen Zinnen und Alltag - Das Leben auf mittelalterlichen Burgen“ auf 111 Seiten die mittelalterliche Burgenwelt: Architektur, Alltag und ihre Rolle im Mittelalter kompakt erklärt.

Im Mittelalter waren bereits die Märkte bereits durch Regeln bestimmt, um den Handel und die Arbeit zwischen den einzelnen Zünften und Gilden so zu regeln, dass das Miteinander im Mittelalter in gewissen Bahnen lief.

– des kuniges strazen suln sehzehen schouhe wit sin.
(Die Strassen des Königs sollen sechzehn Fuss breit (weit) sein.)

– swelh wagen dez ersten an die brugge kumet, der soll ouch des ersten uber varen.
(Welcher Wagen zuerst an die Brücke kommt, der soll auch zuerst darüber fahren.)

– der rat hat gesetzet an erber lüte, die daz brot, win und fleisch besehen.
(Der Rat hat ehrbare Leute eingesetzt, die das Brot, den Wein und das Fleisch kontrollieren.)

– swele kramer oder suter sin kram uf richte an dem vischmarkte, der git 3 sol.
(Der Krämer (Händler) oder Schuhmacher, welcher am Fischmarkt seinen Stand aufstellt, der bezahlt drei Münzen.)

– diu lant straze sol alse breit sin, daz ein wagen dem andern mag gerumen.
(Die Landstrasse soll so breit sein, dass ein Wagen dem anderen ausweichen kann.)

– der lere wagen sol rumen den geladen.
(Der lehre Wagen soll dem geladenen ausweichen.)

– und der ringer wagen sol ie dem sweren wichen.
(Und der leichtere Wagen soll dem schwereren ausweichen.)

– swelher baz entwichen mag, der sol ouch entwichen.
(Wer besser ausweichen kann, der soll auch ausweichen.)

– der ritende entwiche dem wagene.
(Der reitende weiche dem Wagen aus.)

– der gende entwiche dem ritenden.
(Der Gehende weiche dem Reitenden aus.)

AngebotBestseller Nr. 1
Mit barer Münze: Handel im Mittelalter
Mit barer Münze: Handel im Mittelalter
Bernd Fuhrmann (Autor) - Martin Falk (Sprecher)
5,54 EUR
Bestseller Nr. 3
Stadt und Handel im Mittelalter
Stadt und Handel im Mittelalter
Pirenne, Henri (Autor)
4,21 EUR
Bestseller Nr. 4
Kaufleute und Bankiers im Mittelalter. (WAT)
Kaufleute und Bankiers im Mittelalter. (WAT)
Jacques LeGoff (Autor)
10,90 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 5
Ferien im Mittelalter: Eine abenteuerliche Zeitreise
Ferien im Mittelalter: Eine abenteuerliche Zeitreise
Rüster, Wolfgang (Autor); Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
16,00 EUR Amazon Prime
Nach oben scrollen