Pflichten der Zünfte im Mittelalter





Neben der Unterstützung der kranken Mitglieder, von Waisen und behinderte Menschen, waren Zünfte auch verantwortlich für bestimmte öffentliche Pflichten, wie dem Bau von Gebäuden und Mauern zum Schutz der Dörfer und Städte, die Bereitstellung der Sicherheit gegen Eindringlinge und zur Eindämmung krimineller Aktivitäten. Gilden galten in ihrer Natur als hochmoralisch und sie waren verantwortlich für die Vermeidung von Betrug oder Wucher.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen