Stonehenge




Stonehenge ist eine vorgeschichtliche Kultstätte in England, die im Sagenkreis eine große Bedeutung hat, da ihr starke magische Kräfte zugeschrieben werden. So verwundert es nicht, daß dieser Ort in Überlieferungen häufig als Zentrum religiöser Zeremonien benannt wird. Stonehenge besteht aus konzentrischen Steinkreisen, die von Vierkantblöcken gebildet werden, von denen ursprünglich jeweils zwei durch Querblöcke verbunden waren. Im Inneren befindet sich eine Anlage von Steinen, die hufeisenförmig angeordnet sind. In ihrer Mitte steht ein einzelner Steinblock, der Altarstein. Der Kreis wird nur von einem breiten Weg unterbrochen, der von einem Erdwall gesäumt wird, hierdurch gelangen Prozessionen in die Mitte des Steinkreises.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen