Abwehrzauber




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Abwehrzauber (grch. Apotropaion). Der Volksglaube kannte für jede mögliche dämonische oder zauberische Bedrohung ein magisches Gegenmittel. Einige wenige Beispiele: dem Bösen Blick begegnete man durch das Tragen eines Amuletts oder durch das Zeigen der “Feige”. Verwünschungen machte man durch Ausspeien oder Anspucken wirkungslos. Ein an die Stalltür gezeichneter Drudenfuß schützt das Vieh vor Schädigung durch Druden. Um – besonders die ungetauften – Säuglinge zu schützen (s. Wechselbalg), legte man ein Stahlgerät in die Wiege. Um zu verhindern, dass ein Toter in sein Haus zurückkehre, wurde der Sarg nicht durch die Haustür, sondern durch ein daneben durch die Wand gebrochenes Loch hinausgebracht. Grauenerregende Fratzen und Darstellungen von Ungeheuern am Außenbau von Kirchen oder im Kapitellschmuck sollten Dämonen abschrecken (s. apotropäische Bauplastik, Neidkopf). Fasern vom Glockenseil wurden trächtigen Kühen eingegeben, um sie vor dem Verkalben zu schützen (s. Sakramentenzauber). Glockenläuten versprach Schutz vor aufziehendem Unwetter. Lärmen jeder Art sollte Dämonen verscheuchen.

(s. Bauopfer, Dämonenabwehr, Dämonenzauber, Polternacht)




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen