Ars notoria




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Ars notoria (Ars memorativa, A. intellectiva, A. notanda = Wahrnehmungs-, Kundmacherpraxis). Abergläubische, auf Salomons Magie zurückgeführte Praxis, sich mit Hilfe von Amuletten, Zeremonien, Zaubersprüchen oder Gebetsformeln Wissen zu verschaffen sowie Gedächtnis und Beredsamkeit zu stärken, ohne geistige Arbeit in ein Studium oder mentales Training investieren zu müssen. Das erstrebte Wissen umfasste auch das um die Zukunft und um verborgene Dinge. Der Ursprung der Ars notaria wird in der Antike vermutet; im Grabe Virgils war angeblich ein Buch zu dieser Kunst (“… liber, in quo ars notaria erat inscripta …”) gefunden worden. Ma. Kapazitäten wie Thomas v. Aquin, Alexander von Hales, Gerson oder Raimundus Lull verurteilen sie sowohl als unwirksam (inefficax) als auch als sündhaft, da ihr Funktionieren nur durch Dämonenhilfe (“ex operatione daemonum”) gewährleistet sein konnte. 1324 wurde die Ars notaria von der Pariser theologischen Fakultät anathematisiert.




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen