Bairisch

Cinque Terre Forest
Lexikon des Mittealters Leben im Schatten der Zinnen: Burgen des Mittelalters und ihr Alltag
Erkunde das Mittelalter: Über 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträge bieten dir einen tiefen Einblick in diese Ära. Vom Ablass bis zur Zunftordnung - dieses eBook ist dein Guide durch die Geschichte, Gesellschaft und Kultur Europas von 500 bis 1500 n. Chr. Entdecke in „Leben im Schatten der Zinnen“ auf 122 Seiten die mittelalterliche Burgenwelt: Architektur, Alltag und ihre Rolle im Mittelalter kompakt erklärt.

Bairisch wurde, nach dem Stamm der Bajuwaren, die Mundart genannt, die in den Gebieten östl. des Lech und westl. von Österreich, von den Alpen im Süden bis in den Raum nordöstl. von Nürnberg (Egerland) gesprochen wurde. (Dem Bairischen verwandt sind die österreichischen Mundarten sowie das Südböhmische und Südmährische.) Charakteristisch für die bair. Mundart sind – neben der vollständigen Annahme der hochdt. Lautverschiebung – eine Reihe von Kennworten: Pfinztag (phincztag) für Donnerstag, Ergetag für Dienstag, Maut (altbayr. muta) für Zoll, ös für ihr, enk für euch und die Vokalisierung des Konsonanten l nach Vokal, z.B. schpui statt Spiel oder vui statt viel.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 4
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Volkert, Wilhelm (Autor)
4,42 EUR
Bestseller Nr. 5
Nach oben scrollen