Bezoar




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Bezoar (v. arab. bad-zahar, v. pers. padzahr oder v. hebr. beluzaar = Gegengift, Gegenmittel; mlat. lapis bezoardicus, lapis bazar; mhd. auch bezoard, bezaar u.ä.). Eine gelegentlich im Magen von Wiederkäuern (Kühen, Schafen, Ziegen, Gemsen, Steinböcken, Hirschen) zu findende kugel- oder eiförmige Zusammenballung von abgeschluckten Haaren (Trichobezoar) oder Pflanzenfasern (Phytobezoar). Von Haselnuss- bis Faustgröße, mit rauher oder glatt überkrusteter Oberfläche aus Kalziumphosphat. Wurde als heilkräftiges Wundermittel von den Arabern übernommen, fand in zerriebener Form als Arzneimittel gegen Seuchen, als Medizin gegen Unfruchtbarkeit oder als Gegengift (“Stein wider alles Gifft”) Verwendung, oder wurde in wertvoller Fassung als Amulett oder Talisman getragen. Bezoar-“Steine” waren sehr begehrt und teuer (besonders der Stein der persischen Bezoarziege, “Bezoar orientalis”), was Ursache für häufige Fälschungen war. Apotheker wussten sich vor Betrug zu schützen, indem sie die Steine wogen und in lauwarmes Wasser legten: behielt der Stein Gewicht und Farbe, so galt er als echt.




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen