Cancelli

Cinque Terre Forest
Lexikon des Mittealters Leben im Schatten der Zinnen: Burgen des Mittelalters und ihr Alltag
Erkunde das Mittelalter: Über 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträge bieten dir einen tiefen Einblick in diese Ära. Vom Ablass bis zur Zunftordnung - dieses eBook ist dein Guide durch die Geschichte, Gesellschaft und Kultur Europas von 500 bis 1500 n. Chr. Entdecke in „Leben im Schatten der Zinnen“ auf 122 Seiten die mittelalterliche Burgenwelt: Architektur, Alltag und ihre Rolle im Mittelalter kompakt erklärt.

Cancelli (lat., = Schranken, Gitter). Bezeichnung für die Altarschranken in altchristlichen Kirchen, welche den Raum der Gemeinde (sc. das Kirchenschiff) vom Altarraum trennen. Die cancelli waren meist gerade so hoch, dass darüberhinweg die Kommunion an die Gläubigen dargereicht werden konnte. Aus dieser Form entstand später die Kommunionbank. In Stifts- und Klosterkirchen, deren Kult mehr Raum für die Messfeier beanspruchte wurde nchit nur der eigentliche Altarraum sondern der ganze Chor abgeschrankt; hier spricht man anstatt von Altarschranken von ® Chorschranken.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Volkert, Wilhelm (Autor)
4,38 EUR
Bestseller Nr. 5
Nach oben scrollen