Canticum

Ebook Lexikon des Mittealters mit 3.900 Seiten und 6.400 Stichworten für Amazon Kindle und als eBook PDF.

Canticum (lat., = Gesang, Lied). Bezeichnung für die nicht im Buch der Psalmen enthaltenen Lieder des AT und NT, die schon in frühchristl. Zeit Eingang in die Liturgie gefunden haben. Aus dem AT stammen: “Cantemus Domino” (Siegeslied des Moses nach dem Durchzug durchs Rote Meer); “Benedicite omnia opera Domini, Domino” (Lobgesang der drei Jünglinge im Feuerofen). Dem NT entstammen: “C. Beatae Mariae virginis”, “Magnificat anima mea Dominum” und “Benedictus Dominus Deus Israel”. Die cantica bildeten als fester Bestandteil der Vigilien den Abschluss der Lesungen.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Volkert, Wilhelm (Autor)
3,77 EUR
Bestseller Nr. 5
Nach oben scrollen