Dachneigung




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Dachneigung. Die Dachneigung war von der jeweiligen Region und vom Material der Deckung abhängig. Sie konnte in südlichen Ländern, wo nicht mit großer Schneelast zu rechnen war, geringer sein als im schneereichen Norden und musste naturgemäß bei Legsteindächern geringer sein als bei Stroh- oder Ziegeldächern. In grober Näherung betrug sie bei karolingischen und frühromanischen Bauten um 21° – 30°, wurde bei Bauten des 12. Jh. auf 40° – 45° angesteilt und lag bei Dächern der Gotik um 60°. (Als Beispiel eines Vorgriffs auf Bauformen der Romanik sei die Einhardsbasilika in Michelstadt-Steinbach genannt, entstanden zwischen 821 und 827, deren Satteldach schon eine Neigung von 45° aufweist.)

Im Mittelalter waren Dachstuhlbrände ein häufiges Ereignis, und so haben sich kaum Beispiele aus der Zeit vor dem 12. Jh. erhalten. Wo Dachwerke nach der Zerstörung neu aufgerichtet wurden, errichtete man sie zumeist – dem zeitgemäßen Brauch folgend – mit steilerem Winkel.




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen