Elemente (chemische)




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Elemente (chemische). Der grch. Naturphilosoph Demokrit (~460-~370 v.u.Z.) dachte sich den Kosmos als aufgebaut aus winzigkleinen, unsicht- und unteilbaren Teilchen, den Atomen (grch atomos = unteilbar). Von dieser Idee war den Naturphilosophen des Mittelalter mit den Lehren des Aristoteles zwar eine Vorstellung überliefert worden, sie spielte aber weder in ihren Theorien noch in jener der Alchemisten eine Rolle. Die Alchemisten dachten sich die Materie aus einem einzigen Ur- oder Ausgangsstoff (Materia Prima, Samen) bestehend, aus dem sich durch Veränderung der Form eine unendliche Anzahl von Körpern bilden könne. Bei der Suche nach dieser Urmaterie wurde eine Vielzahl verschiedener Substanzen untersucht und wertvolles Wissen chemischer und technischer Art zusammengetragen. Auf rein empirischem Weg waren verschiedene chemische Elemente und deren Eigenschaften bekannt geworden. Dazu zählten:

Antimon, Arsen (s. Arsenik), Blei, Eisen, Electrum, Gold, Kobalt, Kupfer, Nickel, Quecksilber, Schwefel, Silber, Zinn.

(s. a. Metalle, Metallurgie)




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen