Farbfassung ma

Ebook Lexikon des Mittealters mit 3.900 Seiten und 6.400 Stichworten für Amazon Kindle und als eBook PDF.

Farbfassung mittelalterlicher Bauten. Bauhistorische Untersuchungen haben ergeben, dass mittelalterliche Bauten sehr häufig eine Farbfassung besaßen. Nicht nur ungleichmäßiges Bruchstein- oder Backsteinmauerwerk wurde verputzt und farbig gestrichen, auch durchaus kunstgerecht gefügte Quadermauern Facherkbalken bekamen einen Farbanstrich, galt den Zeitgenossen doch Farbigkeit als Wert an sich, und so konnten Farben eine Baulichkeit nur aufwerten. Häufig auftretende Farben sind Weiß, Rot, Ocker und Grau. Dem Putz auf unansehnlichem Mauerwerk wurde häufig das Aussehen von Quadermauerwerk gegeben (Scheinquaderung).

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Volkert, Wilhelm (Autor)
3,78 EUR
Bestseller Nr. 5
Nach oben scrollen