Franckforter, Der

Cinque Terre Forest
Lexikon des Mittealters Leben im Schatten der Zinnen: Burgen des Mittelalters und ihr Alltag
Erkunde das Mittelalter: Über 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträge bieten dir einen tiefen Einblick in diese Ära. Vom Ablass bis zur Zunftordnung - dieses eBook ist dein Guide durch die Geschichte, Gesellschaft und Kultur Europas von 500 bis 1500 n. Chr. Entdecke in „Leben im Schatten der Zinnen“ auf 122 Seiten die mittelalterliche Burgenwelt: Architektur, Alltag und ihre Rolle im Mittelalter kompakt erklärt.

Franckforter, Der (um 1400). Priester und Custos im Deutschherren-Haus zu Frankfurt/M. Der im Gedankengut der Mystik bestens bewanderte Autor entstammt dem Kreis der sog. Gottesfreunde. Sein Hauptwerk ist ein unter dem Namen “Der Franckforter” erschienenes geistl. Traktat (von Luther als “Theologia Deutsch” betitelt). Die Absicht des Verfassers war, den Unterschied zwischen den wahren “Freunden Gottes” und den falschen “freyhe geyste” zu verdeutlichen. (s. Brüder und Schwestern vom Freien Geist)

In 53 locker gefügten Kapiteln argumentiert Der Franckforter gegen den Hochmut und die pantheistischen Vorstellungen der Freigeister, die mystische Erlebnisse durch den Willen herbeizwingen wollten, anstatt sie passiv als Gabe Gottes zu erwarten. Die Polemik wird außer von theologischen Erwägungen von politischem Kalkül getragen, da der Autor in den Freigeistern nicht nur Gegner des wahren Glaubens sondern auch des weltlichen Staates und seiner Gesetze sieht.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Volkert, Wilhelm (Autor)
4,38 EUR
Bestseller Nr. 5
Nach oben scrollen