Frauenrede

Cinque Terre Forest
Lexikon des Mittealters Leben im Schatten der Zinnen: Burgen des Mittelalters und ihr Alltag
Erkunde das Mittelalter: Über 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträge bieten dir einen tiefen Einblick in diese Ära. Vom Ablass bis zur Zunftordnung - dieses eBook ist dein Guide durch die Geschichte, Gesellschaft und Kultur Europas von 500 bis 1500 n. Chr. Entdecke in „Leben im Schatten der Zinnen“ auf 122 Seiten die mittelalterliche Burgenwelt: Architektur, Alltag und ihre Rolle im Mittelalter kompakt erklärt.

Frauenrede. Im dt. Minnesang wurden Empfindungen, Motive und Situationen aus dem Liebesleben auch aus weiblicher Sicht dargestellt und als Dialogpart oder Lied der Frau in den Mund gelegt. Die häufigste Form der Frauenrede war die Frauenklage, in der dem Schmerz über die Trennung vom Geliebten, über die Treulosigkeit eines Mannes oder den Tod des Gatten Ausdruck gegeben wird. Daneben gab es parodistische Lieddichtungen, in denen die Frau sich über die höfische Gesellschaft und höfische Normen mokiert oder Dialoge zwischen Freundinnen oder zwischen Mutter und Tochter. Als Dichter der Frauenrede seien genannt: Hartmann von Aue, Reinmar von Hagenau, Neidhart.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Volkert, Wilhelm (Autor)
4,38 EUR
Bestseller Nr. 5
Nach oben scrollen