Gebirge




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Gebirge (Kollektivum zu Berg; ahd. gibirgi, mhd. gebirge, geberc; lat. montes). Berglandschaften, besonders die hochalpinen, wurden als wüst und bedrohlich empfunden, galten als Wohnstätten von bösen Geistern und wilden Tieren. Das hinderte die Menschen des Mittelalter aber nicht daran, Wege über die Gipfel zu suchen, hochgelegene Flächen für landwirtschaftliche Nutzung zu erschließen, die alpinen Salzlager auszubeuten und auf Gämsen oder Steinböcke zu jagen.

Der Anblick der Landschaft im Allgemeinen und der Berge im Besonderen rief bei den Betrachtern keine bewundernden oder gar schwärmerischen Empfindungen hervor, wie das bei uns Heutigen der Fall ist. Einer der Ersten, die ein Gebirge um seiner selbst willen, wegen der Bewunderung für die Landschaft erwandert haben, dürfte der ital. Poet F. Petrarca gewesen sein, der 1336 den Gebirgsstock des Mont Ventoux im franz. Süden erstieg.

(s. Almwirtschaft, Alpenpässe, Hospiz, Naturerleben, Saumwege)




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen