Hagestolz




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Hagestolz (ahd. hagastoldo, hagustaldar, hagustalt; mhd., hagestolz, hagestalt, eigentl. = der Hagbesitzer). Ein von einem Herren wirtschaftlich abhängiger, einen Hag (ein eingefriedetes Flurstück) verwaltender oder besitzender, zur Gründung eines eigenen Hausstandes nicht genügend bemittelter und daher unverheirateter Mann. Beim Tod eines hagestalten fiel sein Besitz – hier mit der Fahrhabe gleichzusetzen – an die Grundherrschaft, vorausgesetzt, er war nicht jünger als 50 oder 51 Jahre alt gestorben (” ein hagestolte … schall ein und veffig jahr und drei dage sein …). Auch Frauen galten als Hagestolze, wenn sie länger als 30 Jahre verwitwet blieben. Sinn der Altersgrenzen war, das Heimfallrecht so lange auszuschließen, als die Möglichkeit einer Heirat bzw. Wiederverheiratung angenommen werden konnte.

Dem Hagestolz entsprechende klein- und unterbäuerliche Existenzen erscheinen vom Hochmittelalter an – je nach Landschft – als Kossäten, Kleingütler, Schupposen, Seldner, Häusler, Kätner oder lütje Lüde.

(s. Schar)




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen