Hirsauer Formular

Cinque Terre Forest
Lexikon des Mittealters Leben im Schatten der Zinnen: Burgen des Mittelalters und ihr Alltag
Erkunde das Mittelalter: Über 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträge bieten dir einen tiefen Einblick in diese Ära. Vom Ablass bis zur Zunftordnung - dieses eBook ist dein Guide durch die Geschichte, Gesellschaft und Kultur Europas von 500 bis 1500 n. Chr. Entdecke in „Leben im Schatten der Zinnen“ auf 122 Seiten die mittelalterliche Burgenwelt: Architektur, Alltag und ihre Rolle im Mittelalter kompakt erklärt.

Hirsauer Formular. Kaiser Heinrich IV. ließ 1075 für das Kloster Hirsau eine Urkunde ausfertigen, in welcher dem Verlangen der monastischen Reformer nach Freiheit (libertas) von der Bevogtung durch den weltlichen Stifter, nach freier Abt- und Vogtwahl und nach direkter Unterstellung unter den Papst nachgegeben wurde. Den adligen Stifterfamilien blieben jedoch weiterhin Mitspracherechte bei der Besetzung der Abts- und Vogtsämter – und somit Einflussmöglichkeiten auf die Führung ihrer Hausklöster – erhalten.

Diese von Abt Wilhelm erlangte Kompromissformel – klösterliche Freiheit einerseits, Mitspracherecht der Stifterfamilie andererseits – wurde maßgebend für Klöster im süddeutschen Raum und galt für viele der an der Wende vom 11. zum 12. Jh. gestifteten Klöster von Anfang an; so für Alpirsbach, Blaubeuren, Gottesaue, Neresheim, Ochsenhausen, Odenheim, Reichenbach, St. Georgen, St. Peter, Wiblingen und Zwifalten.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Volkert, Wilhelm (Autor)
4,35 EUR
Bestseller Nr. 5
Nach oben scrollen