Hufnagelnotation

Ebook Lexikon des Mittealters mit 3.900 Seiten und 6.400 Stichworten für Amazon Kindle und als eBook PDF.

Hufnagelnotation. Aus der Neumennotation im Vierliniensystem mit quadratischen oder rautenförmigen Notenköpfen (Quadratnotation) entwickelte sich in Deutschland eine “gotische”, typologisch der got. Minuskel entsprechende Sonderform mit hufnagelförmigen Notenköpfen, die bis ins 18. Jh. in liturgischen Gesangsbüchern verwendet wurde.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Volkert, Wilhelm (Autor)
3,78 EUR
Bestseller Nr. 5
Nach oben scrollen