Hypocras

Ebook Lexikon des Mittealters mit 3.900 Seiten und 6.400 Stichworten für Amazon Kindle und als eBook PDF.

Hypocras (Ipocras, Hippocras u.ä.; benannt nach Hippocrates, dem grch. Arzt der Antike). Name eines teuren Würzweines, der als Stärkungs-, Heil- und Genussmittel getrunken wurde. Apotheker stellten ihn her, indem sie feingestoßene Gewürze (Zimt, Ingwer, Gewürznelke, Kardamon, Muskatblüte, Galgantwurzel, Muskatnuss, Narde, Rosenwasser) zusammen mit Honig oder Zucker in Rotwein erhitzten und anschließend so oft durch ein feines Seihtuch seihten, bis die Flüssigkeit klar und von kräftiger roter Farbe war. Zucker und Zimt sollten den Geschmack beherrschen. Das Getränk wurde zumeist heiß serviert, und zum Abschluss des Essens zusammen mit Süßwaren genossen.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Volkert, Wilhelm (Autor)
3,78 EUR
Bestseller Nr. 5
Nach oben scrollen