Jacobus a Voragine

Cinque Terre Forest
Lexikon des Mittealters Leben im Schatten der Zinnen: Burgen des Mittelalters und ihr Alltag
Erkunde das Mittelalter: Über 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträge bieten dir einen tiefen Einblick in diese Ära. Vom Ablass bis zur Zunftordnung - dieses eBook ist dein Guide durch die Geschichte, Gesellschaft und Kultur Europas von 500 bis 1500 n. Chr. Entdecke in „Leben im Schatten der Zinnen“ auf 122 Seiten die mittelalterliche Burgenwelt: Architektur, Alltag und ihre Rolle im Mittelalter kompakt erklärt.

Jacobus a Voragine (Voragine = Viareggio bei Genua; um 1230 – 98). Trat 1244 in den Dominikanerorden ein, wurde Magister der Theologie betätigte sich als Prediger in oberitalienischen Städten. In den Jahren 1267 – 77 und 1281 – 86 war er Provinzial der Lombardei, ab 1292 Erzbischof von Genua und bemühte sich um Vermittlung im Streit zwischen Guelfen und Ghibellinen. Er verfasste eine zeitgeschichtlich interessante Chronik Genuas bis 1297, hinterließ über 700 seiner Predigten in den Sammelbänden “Sermones” und “Mariale aureum”. Sein bekanntestes Werk ist die “Legenda sanctorum”, eine Sammlung von Heiligenviten, die unter dem Titel ®”Legenda aurea” in verschiedene Landessprachen übersetzt wurde und sich großer Beliebtheit erfreute.

(s. Legenden, Viten)

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Volkert, Wilhelm (Autor)
4,38 EUR
Bestseller Nr. 5
Nach oben scrollen