Jakobsstab

Cinque Terre Forest
Lexikon des Mittealters Leben im Schatten der Zinnen: Burgen des Mittelalters und ihr Alltag
Erkunde das Mittelalter: Über 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträge bieten dir einen tiefen Einblick in diese Ära. Vom Ablass bis zur Zunftordnung - dieses eBook ist dein Guide durch die Geschichte, Gesellschaft und Kultur Europas von 500 bis 1500 n. Chr. Entdecke in „Leben im Schatten der Zinnen“ auf 122 Seiten die mittelalterliche Burgenwelt: Architektur, Alltag und ihre Rolle im Mittelalter kompakt erklärt.

Jakobsstab (Gradstock, Kreuzstab) hieß ein Instrument zur Winkelmessung in der angewandten Geometrie, das erst vom Spätmittelalter an auch zu astronomischen Messungen (etwa zur Höhenbestimmung von Sternorten oder zur Winkelbestimmung zwischen Gestirnen) und bei der nautischen Orientierung verwendet wurde. Es wurde um 1300 erfunden, 1321 von dem jüd. Gelehrten Levi ben Gerschon beschrieben und bestand aus einem skalierten Längsstab und einem oder zwei darauf verschieblich angebrachten Querstäben.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Volkert, Wilhelm (Autor)
4,38 EUR
Bestseller Nr. 5
Nach oben scrollen