Kluniazenser

Cinque Terre Forest
Lexikon des Mittealters Leben im Schatten der Zinnen: Burgen des Mittelalters und ihr Alltag
Erkunde das Mittelalter: Über 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträge bieten dir einen tiefen Einblick in diese Ära. Vom Ablass bis zur Zunftordnung - dieses eBook ist dein Guide durch die Geschichte, Gesellschaft und Kultur Europas von 500 bis 1500 n. Chr. Entdecke in „Leben im Schatten der Zinnen“ auf 122 Seiten die mittelalterliche Burgenwelt: Architektur, Alltag und ihre Rolle im Mittelalter kompakt erklärt.

Kluniazenser wurden Mitglieder von Benediktinerklöstern genannt, die der Kongregation von Cluny angehörten. Diese hatte sich die Reform der Klöster, deren Ausrichtung auf das Papsttum und Befreiung von laikaler oder bischöflicher Einflussnahme zur Aufgabe gesetzt. Der Kongregation von Cluny schlossen sich im 11. Jh. viele Klöster in Frankreich und Italien, wenige im Reichsgebiet an. Der Verband der Reformklöster unterstand dem Abt von Cluny, die einzelnen Klöster wurden durch Priore geleitet.

(s. Cluniazensische Reformbewegung, Hirsauer Reform)

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 4
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Volkert, Wilhelm (Autor)
4,42 EUR
Bestseller Nr. 5
Nach oben scrollen