Konzeptualismus

Ebook Lexikon des Mittealters mit 3.900 Seiten und 6.400 Stichworten für Amazon Kindle und als eBook PDF.

Konzeptualismus (von lat. conceptus = Begriff). Peter Abaelardus entwickelte im Universalienstreit einen mittleren Standpunkt zwischen Nominalismus und Realismus, demzufolge die Universalien nicht vorgegebene Naturdinge seien, sondern Produkte der menschlichen Erkenntnis. Als solche wären sie mehr als bloße Wort-Zeichen, nämlich sinnstiftende sprachliche Ausdrücke (Begriffe) zum Erfassen des Wesens der Dinge, hätten indes selbst keine Dinglichkeit.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Volkert, Wilhelm (Autor)
23,76 EUR
Bestseller Nr. 5
Nach oben scrollen