Ludwig II

Cinque Terre Forest
Lexikon des Mittealters Leben im Schatten der Zinnen: Burgen des Mittelalters und ihr Alltag
Erkunde das Mittelalter: Über 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträge bieten dir einen tiefen Einblick in diese Ära. Vom Ablass bis zur Zunftordnung - dieses eBook ist dein Guide durch die Geschichte, Gesellschaft und Kultur Europas von 500 bis 1500 n. Chr. Entdecke in „Leben im Schatten der Zinnen“ auf 122 Seiten die mittelalterliche Burgenwelt: Architektur, Alltag und ihre Rolle im Mittelalter kompakt erklärt.

Ludwig II. der Deutsche (um 804 – 76). Dritter Sohn Ludwigs I. des Frommen aus erster Ehe, seit 817 König von Bayern. Verbündete sich nach dem Tod des Vaters zur Abwehr des Alleinherrschaftsanspruchs seines Bruders Lothar mit seinem Stiefbruder Karl d. Kahlen (“Straßburger Eide”, 842). Im Vertrag von Verdun (843) wurde ihm das Ostfrankenreich zugesprochen, das Bayern, Alamannien, Sachsen, die rechtsrheinischen fränk. Länder, Mainfranken und die linksrheinischen Gebiete von Worms, Mainz und Speyer umfasste. Ludwig hatte sein Land gegen Obodriten und Mähren zusammenzuhalten und sich der Wikinger zu erwehren. Nach dem Tod Lothars II. v. Lothringen fiel ihm aus dessen Erbgut das Elsaß zu.

Nach dem Tod Ludwigs wurde das Ostreich unter seinen Söhnen aufgeteilt: Karlmann erhielt Bayern und die Ostgaue, Ludwig III. d. Jüngere Mainfranken, Thüringen, Sachsen und Friesland, Karl III. d. Dicke Alamannien und Elsaß.

(s. Schlacht von Fontenoy)

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Volkert, Wilhelm (Autor)
4,38 EUR
Bestseller Nr. 5
Nach oben scrollen