Lungenentzündung

Cinque Terre Forest
Lexikon des Mittealters Leben im Schatten der Zinnen: Burgen des Mittelalters und ihr Alltag
Erkunde das Mittelalter: Über 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträge bieten dir einen tiefen Einblick in diese Ära. Vom Ablass bis zur Zunftordnung - dieses eBook ist dein Guide durch die Geschichte, Gesellschaft und Kultur Europas von 500 bis 1500 n. Chr. Entdecke in „Leben im Schatten der Zinnen“ auf 122 Seiten die mittelalterliche Burgenwelt: Architektur, Alltag und ihre Rolle im Mittelalter kompakt erklärt.

Lungenentzündung (mhd. lungesuht, huoste; mlat. pneumonia). Akute oder chronische Entzündung des Lungengewebes, hervorgerufen durch Krankheitserreger oder durch das Einatmen reizender Stoffe. Häufig mit Beteiligung des Brustfells (Pleuropneumonie).

Hippokrates (460-370 v. u. Z.) zählt folgende Symptome auf: hohes Fieber, beidseitige Brustschmerzen, Husten, weißlich-gelber, mitunter schaumiger Auswurf, Atemnot und Schweißausbrüche. – Maimonides (1138-1204 u. Z.) schreibt “Die grundlegenden Symptome, die bei einer Lungenentzündung stets auftreten, sind die folgenden: akutes Fieber, Schmerzen in der Seite, kurze schnelle Atemzüge, beschleunigter Puls und Husten.” – Hildegard v. Bingen (12. Jh.) lässt sich über das Zustandekommen des Lungenschmerzes aus: “Wenn schlechte, übelriechende Säfte ihren Rauch zum menschlichen Gehirn hin aussenden, das seinerseits denselben Rauch zur Lunge hin leitet und ihr Schmerzen bereitet, soll solch ein Mensch Lungenkraut nehmen …”, es folgt eine eingehende Verschreibung. –

In der Volksmedizin sah man die Ursache der L. – wo nicht in Schadenzauber oder in göttlicher Strafe – in einer Erkältung, etwa durch einen kalten Trunk, und suchte Heilung in einem heißen Getränk. Im übrigen verwandte man Heilpflanzen wie Lungenkraut (Pulmonaria) oder Nesselsamen (Urticaria), sowie Präparate animalischer Herkunft wie Fuchslunge (Pulmo vulpis). (Letztere war schon von Plinius empfohlen worden: “pulmo vulpinum … laxat meatus spirandi”.) Gegenmittel aus dem Aberglauben waren das Hersagen von speziellen Lungensegen und das Verspunden von Auswurf (s. Vernageln).

(s. Asthma, Husten, Tuberkulose, Virusgrippe)

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Volkert, Wilhelm (Autor)
4,38 EUR
Bestseller Nr. 5
Nach oben scrollen