Patronage




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Patronage(Gunstlingswirtschaft, Vetternwirtschaft; frz., v. lat. patronus = Schutzherr). Um gesellschaftlichen und damit politischen Einfluss ausüben zu können, knüpften weltliche und geistliche Herren möglichst weitverzweigte Netzwerke aus Verwandten, Freunden und Funktionsträgern, die ihnen gegen herrscherliche Huld zu Treue und Diensten verpflichtet waren (“Rat und Tat”). Dieses System beruhte auf dem Prinzip von Leistung und Gegenleistung und wurde begründet und erhalten durch rituelle Ehrung und möglichst großzügige Beschenkung der Parteigänger. (Als charakteristische Sentenzen haben sich u.a. die Folgenden erhalten: “Eine Hand wäscht die andere”; “Kleine Geschenke erhalten die Freudschaft”; “Geld stinkt nicht”; “Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus”; “Ein offenes Ohr finden”.) Innerhalb dieser Gefolgschaft bildeten sich “Seilschaften”, die ein Anliegen empfehlend bis zur höchsten Entscheidungsebene durchreichen konnten; ein Vorgang, bei dem es auf dir richtige Wahl des Fürsprechers, auf vertrauliche Gespräche, auf Versprechungen und Vorleistungen ankam.

(s. Huldigung, Mannschaft, Ritual, Treueid)




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen