Rentmeister

Ebook Lexikon des Mittealters mit 3.900 Seiten und 6.400 Stichworten für Amazon Kindle und als eBook PDF.

Rentmeister (mhd; auch Landschreiber [lantschriber]; mlat. reddituarius). Die landesherrlichen Finanzen wurden von der Rentei (mhd. rentkammer) verwaltet, die sich als eigenständiges Amt von der Kanzlei gelöst hatte. Sie unterstand dem Rentmeister, der dem Landesherrn Rechenschaft zu geben hatte.

(s. Finanzwesen, Kastner)

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Volkert, Wilhelm (Autor)
3,78 EUR
Bestseller Nr. 5
Nach oben scrollen