Schießwasser

Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!


Schießwasser. Das “Feuerwerksbuch” von 1420 beschreibt ein Gemisch aus Teeröl, Salpetersäure, Königswasser (Gemisch aus Salz- und Salpetersäure) und Schwefelsäure, mit dem eine enorme Schussleistung erbracht werden konnte – wenn denn die Büchse stark genug ausgelegt war.

Nach oben scrollen