Tiermärchen

Cinque Terre Forest
Lexikon des Mittealters Leben im Schatten der Zinnen: Burgen des Mittelalters und ihr Alltag
Erkunde das Mittelalter: Über 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträge bieten dir einen tiefen Einblick in diese Ära. Vom Ablass bis zur Zunftordnung - dieses eBook ist dein Guide durch die Geschichte, Gesellschaft und Kultur Europas von 500 bis 1500 n. Chr. Entdecke in „Leben im Schatten der Zinnen“ auf 122 Seiten die mittelalterliche Burgenwelt: Architektur, Alltag und ihre Rolle im Mittelalter kompakt erklärt.

Tiermärchen. Unhistorische, mündlich tradierte Geschichten, in denen neben Menschen auch denkende, mitfühlende und zielgerichtet handelnde Tiere agieren. Aus dem Mittelalter ist (nach P. Kletler) nur ein Märchen dieser Art auf uns gekommen, und zwar das vom “Rotkäppchen”, das von Egbert von Lüttich, dem Leiter der dortigen Domschule, in der ersten Hälfte des 11. Jh. aufgeschrieben wurde. Egbert hatte es sich von Bauern erzählen lassen. (Ein fünfjähriges Kind, das von seinem Taufpaten eine Wollmütze geschenkt bekommen hatte, verläuft sich im Wald und wird von einer Wölfin deren Jungen als Beute gebracht. Die hungrigen jungen Wölfe zerreißen jedoch das Kind nicht, sondern liebkosen es – von Gott besänftigt.)

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Volkert, Wilhelm (Autor)
4,38 EUR
Bestseller Nr. 5
Nach oben scrollen