Via imperii

Cinque Terre Forest
Lexikon des Mittealters Leben im Schatten der Zinnen: Burgen des Mittelalters und ihr Alltag
Erkunde das Mittelalter: Über 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträge bieten dir einen tiefen Einblick in diese Ära. Vom Ablass bis zur Zunftordnung - dieses eBook ist dein Guide durch die Geschichte, Gesellschaft und Kultur Europas von 500 bis 1500 n. Chr. Entdecke in „Leben im Schatten der Zinnen“ auf 122 Seiten die mittelalterliche Burgenwelt: Architektur, Alltag und ihre Rolle im Mittelalter kompakt erklärt.

Via imperii (Strata imperii, erstmals erwähnt zur Zeit Heinrichs I., mhd. des riches straze = Reichstraße). Historische Fernstraße von großer Bedeutung als Handels- und Pilgerroute. Sie verlief in süd-nördlicher Richtung von Venedig zur Ostsee , berührte dabei wichtige Handels- und Wallfahrtsorte wie Verona, Innsbruck, Augsburg, Nürnberg, Plauen, Zwickau, Altenburg, Leipzig, Wittenberg, Cölln (Berlin), und führte zu den Hansestädten an der Ostsee. In Leipzig kreuzte die Via imperii die von West nach Ost verlaufende Via regia. Die Fernstraße war zollpflichtig und stand unter Königsschutz. Pilger benutzten sie, um zu regionalen Wallfahrtsorten und zu hochrangigen Pilgerzielen wie Rom, Jerusalem oder Santiago de Compostela zu kommen.

(s. Handelsrouten)

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Volkert, Wilhelm (Autor)
4,38 EUR
Bestseller Nr. 5
Nach oben scrollen